Lincolns „Mad Flower Woman“ liebt seine wachsende Liliensammlung | Parks & Landschaften


MARJIE DUCEY Omaha World-Herald

Jackie Shores gibt zu, dass es einen Grund für Shawns Ehemann gibt, sie die verrückte Blumenfrau zu nennen.

In den letzten 10 Jahren ist seine Liliensammlung von 16 auf 114 gewachsen. Seine größte Sammlung umfasst 30 in einer Saison. Dieses Jahr, behindert durch eine Handoperation, war er enttäuscht, nur 14 hinzuzufügen.

„Es sind einfache Blumen. Es ist eine Blume, die man nicht töten kann“, sagte Jackie. „Als ich anfing, hatte ich keinen grünen Daumen.“







taglilie2.jpg.jpeg

Diese Blume hat die Größe eines Esstellers. „Es ist riesig“, sagte Jackie.


REAGAN SHORES, Foto mit freundlicher Genehmigung


Die erste war Stella d’Oro von ihrem Vater. Er fing an, jede Saison ein oder zwei Sorten zu pflücken, bevor sie alle anfingen, Schneeball zu spielen. Sie füllten acht Gartenbeete in seinem Hinterhof und die Grenzen seines Lincoln-Anwesens.

Ihr Lieblingsort, um verschiedene Sorten zu finden, ist Harmony Nursery in Bradshaw. Ihre Töchter helfen ihr gerne auf den Feldern, um neue zu pflücken, überlassen das Pflanzen dann aber immer der Mutter.

Die Leute lesen auch…







taglilie3.jpg.jpeg

Diese Lilien blühen im Hochsommer.


REAGAN SHORES, Foto mit freundlicher Genehmigung


Jackie sagt, dass viele Leute Sonnenlilien nicht mögen, weil sie so schnell blühen, aber sie hat so viele Sorten, dass es immer Farbe in ihrem Garten gibt, zu dem auch Zapfen, Gänseblümchen, Astilben und die Schwarzäugige Susanne gehören. Juni ist, wenn sie wirklich die Show abliefern.

„Ich versuche, etwas Spätsommer zu bekommen, also habe ich später ein paar Blüten“, sagt sie.







taglilie1.jpg.jpeg

Diese gefüllte Taglilie ist einer der Favoriten von Jackie Shores.


REAGAN SHORES, Foto mit freundlicher Genehmigung


Sein Vater und seine Oma hatten immer einen schönen Garten, und Jackie sagte, dass er dort die blühenden Käfer gesammelt haben muss, als er ein eigenes Haus hatte.

Reagans jüngste Tochter schnappt sich jeden neuen Einkauf, und so behält Jackie den Überblick, wie viel sie hat.







taglilie4.jpg.jpeg

Asiatische Lilie. „Ich glaube, ich habe es in einem Blumenzwiebelpaket von Breck’s bekommen“, sagt Jackie.


REAGAN SHORES, Foto mit freundlicher Genehmigung


Reagan war das letzte von drei Kindern, die zu Hause gelassen wurden, und er war Senior in Lincoln Northeast. Also haben Jackie und Shawn über Verkleinerung gesprochen.

„Ich habe die 114 Blumen, die wir bringen wollten, nicht ausgegraben“, sagte Shawn ihm. „Ich denke, dann bleiben wir hier“, antwortete er.