Dem Clady Memorial Peace Garden wurde der letzte Schliff hinzugefügt


CHARLTON, Messe. – Zu Ehren eines ihrer eigenen ehrt eine Gruppe junger Marines den Polizisten des Bundesstaates Massachusetts, Thomas Clardy.

Clardy, der als Marine diente, wurde 2016 am Massachusetts Turnpike getötet, als sein Fahrzeug von einem anderen Fahrer angefahren wurde.

Am Samstag haben die Young Marines dem Denkmal in der Kaserne der Massachusetts State Police in Charlton den letzten Schliff gegeben.

Der Claridy Memorial Peace Garden ist mit der Hilfe vieler Menschen und Organisationen vor Ort entstanden.

Es verfügt über türkisfarbene Kugeln, die zum Nachdenken und Erinnern gedacht sind.

Leila Connolly, die jetzt Freiwillige bei den Westover Young Marines aus Chicopee ist, diente im Marine Corps in derselben Einheit wie Clardy.

„Ich dachte, es wäre eine großartige Möglichkeit, meine junge Leidenschaft für die Marine mit meiner alten Einheit zu verbinden und mich so daran zu erinnern, wie ich mich daran erinnere, und ich sprach mit einigen der Marines, die sich genauso daran erinnern – einfach Integrität, großartig, lustig.“ Der Ausbildungsoffizier der Marines sagte: Young Westover, Leila Connolly. „Wenn man so jemanden verliert, sei es ein Marine oder ein Ersthelfer im Dienst, ist es wichtig, ihn zu respektieren.“

„Das ist absolut unglaublich“, sagte Westover Sergeant YM Gunnery Kylie Roach. „Ich freue mich, die Veteranen ehren zu können. Es ist erstaunlich zu sehen, wie die Jugend in meinem Programm und in meiner Einheit ebenfalls mithilft. Ich sehe sie oft wachsen und ihre Teamarbeit und Führung entwickeln, und es war eine großartige Erfahrung insgesamt. Ich freue mich, helfen zu können und für die Community zu tun, was ich kann.“

Touristen, die das Denkmal besuchen möchten, können gerne bei der Kaserne der Staatspolizei in Charlton in Mass Pike in Richtung Osten vorbeischauen.

Hier finden Sie auch weitere Informationen zum Westover Young Marine-Programm auf ihrer Website.